Willkommen bei Inga Stein Yoga in Essen!

Yoga steht für die harmonische Verbindung von Körper, Geist und Atem. Mit Yoga lernen Sie, Ihren Alltag positiver zu sehen, gelassener zu reagieren und zufriedener zu werden.

Wie das geht? Mit einer jahrtausendealten indischen Weisheitslehre. Yoga ist eine sanfte Übungspraxis, die Körper und Seele in Einklang bringt. Yoga bedeutet aber auch, sich selbst besser kennen und schätzen zu lernen, sich selbst zu achten und Selbstvertrauen zu bekommen. Hierzu biete ich Ihnen kompetente Beratung und individuelle Hilfe.

In meiner Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU in der Tradition nach Shri T. Krishnamacharya habe ich eine Übungspraxis entwickelt, in der uralte, immer wieder verfeinerte Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Konzentrationsübungen (Meditation) im Mittelpunkt stehen.

Über zusätzliche Lehrgänge und Qualifikationen, u.a. beim renommierten Dr. Shrikrishna Bhushan Tengshe, dem jahrzehntelangen Leiter eines der größten Yoga-Gesundheitszentren Indiens, verbessere und verfeinere ich immer wieder meine Methoden und Kenntnisse und gehe auf neue Varianten in intensiver Praxis ein.


Wenn Ihnen der Ausgleich fehlt, zeigen körperliche oder psychische Symptome wie Verspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Schlafprobleme, dass Ihr Leben nicht im Gleichgewicht ist. Yoga hilft Ihnen zu mehr Beweglichkeit, Entspannung, Ausgeglichenheit und besserer Konzentration. Yoga ist ein sanfter Weg zu einem positiven Körper-Seele-Gefühl.

Schon 700 v. Chr. wurde Yoga zur Meditation und zur Erreichung höherer Weisheit und Zufriedenheit genutzt. Gerade in unserer Zeit sind Stress und Leistungsdruck im beruflichen und privatem Umfeld besonders hoch.

Ich orientiere mich an Ihren individuellen Anforderungen – ob in der Einzelbetreuung oder in Gruppen. Dazu biete ich Kurse zur Etablierung einer fundierten Alltagsroutine auch nach ayurvedischen Gesichtspunkten.

Ich berate Sie gern und unverbindlich – rufen Sie mich an: 0173 – 89 89 365.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.