Yoga für die zweite Lebenshälfte

Yoga kennt keine Altersgrenzen: Ich biete auch einen Yogakurs für Menschen in der Zweiten Lebenshälfte. Durch eine individuelle, an Ihren Möglichkeiten und Gegebenheiten orientierte Anpassung der Übungen ist Yoga selbst bei eingeschränkter Beweglichkeit oder Krankheit möglich:

  • Gezielte, schmerzfrei ausführbare Übungen stärken die Rückenmuskulatur – Sie werden bewegungsaktiver und beugen Verspannungen und Schmerzen vor.
  • Yoga hilft, die gesamte Körperstruktur positiv zu verändern, was sich wiederum positiv auf die Atmung auswirkt.
  • Durch gezielte Übungen wird der aufrechte Gang gestärkt oder wiederhergestellt.

Yogaübungen sind immer auch Koordinationsübungen, die die geistige Regheit stimulieren. Neben Stresslinderung und einem entspannteren Umgang mit Ängsten nimmt auch das Selbstvertrauen zu: Yoga hilft Ihnen, vorhandene Ressourcen zu wecken und verloren gegangene oder verloren geglaubte Fähigkeiten wieder zu erlangen.

Wöchentliche Kurse (laufender Einstieg):

Kursgebühr: 50 € je Monat / 110 € für 10 Einheiten
Ich informiere Sie gern telefonisch über aktuelle Termine.

Gern können Sie mich auch per E-Mail oder über das Formular kontaktieren.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles/Kurse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.